Lindern und Heilen
über die Füße

Reflexzonenmassage am Fuß

Dauer der Anwendung: ca. 50 min

Dass durch die Akupunktur viele Leiden
und Beschwerden entscheidend gemil-
dert
und sogar beseitigt werden können,
ist allgemein bekannt. Diese Behandlungs-
möglichkeit wird heute vielfach angewandt,
    oft als letzter Ausweg.
    Die Fußreflexzonenmassage, die auf den gleichen Prinzipien wie die Akupunktur beruht,
    ist jedoch  noch
weitgehend unbekannt; doch wie alle neuen (alten) Behandlungsmetho-
    den findet auch sie immer mehr Anwendung. Sie beruht darauf, dass durch die Nerven
    alle Körperteile und Organe mit einer ganz bestimmten Zone am Fuß in Verbindung stehen:
    der Zustand der Zone am Fuß spiegelt den Zustand des Körperteils/Organs, mit dem sie
    verknüpft ist, wieder. Durch die gezielte Massage der Fußzone wird der Zustand des
    Körperteils/Organs beeinflusst; so können Beschwerden gelindert und beseitigt werden.

   Ausgewählte Behandlungsbeispiele:
   Arthrose, Asthma bronchialis und Atembeschwerden, chronische Gallenbeschwerden,
   Hauterkrankungen, Herz-Kreislaufbeschwerden, Heuschnupfen, Darmverstopfung,
   Tinitus-Nachbehandlung, Schlafstörungen, rheumatische Beschwerden, akute
   Schmerzzustände: Gelenkschmerzen, Ischialgie (Hexenschuss), Kopfschmerz/Migräne.
   Ganz allgemein erhöht die Fußreflexzonenmassage das physische und psychische
   Wohlbefinden durch Harmonisierung der Organfunktionen.